Umzug in eine andere Stadt

Ich habe genug. Genug von dieser Stadt, brauche neue Perspektiven, neue Luft, also ziehe ich einfach um, z.B. nach München. Warum weiss ich selber nicht, aber ich brauche diesen Umzug in eine andere Stadt. Mein Umzugsunternehmen wird mir sicher jede Menge Schwierigkeiten bringen, aber ich bin bereit. Els Erstes suche ich mir eine anständige Umzugsfirma, ich blättere im Katalog http://spedition-umzug-transport.de/ und finde eine, die einen ordentlichen Eindruck auf mich macht. Ich weiss das mich das ganze Einiges kosten würde, aber ich bin faul und habe absolut keinen Bock auf Arbeit. Ich lasse es die anderen tun, orientiere mich an diese Typen hier, der auch nach München umzieht.

Umzug nach München

Ich habe mir für meinen Umzug eine Checkliste gemacht und obwohl ich eigentlich kein perfekter Planer bin sieht diese Umzugsliste ganz schön ordentlich aus.

Checkliste Umzug

  • Umzugsunternehmen anrufen und bestellen
  • Wohnung verlassen und machen lassen

Die Umzugshelfer kammen zum vereinbarten Termin mit Kartons und Werkzeug zum Abmontieren des Möbels. Da ich allene wohne und fast nichts besitze, hat es gar nicht so lange gedauert, binnen weniger Stunden waren die Umzugshelfer fertig. Ich durfte mit im Wagen fahren und habe Kohle gespart.

Umzug nach München

Angekommen in München

Mein Team und ich sind in München angekommen, ja München, das ist es! Schnell ging es zum entladen und nach Oben bringen. Montieren werde ich alles selber. Oder, warten Sie einene Moment! Hmm.., lieber nicht, ich hole mir einen Monteur der mir das ganze macht, wie die Umzugs-Boys. Warum arbeiten eigentlich keine Frauen bei den Umzugsfirmen? Ist da keine Quote oder so festgelegt? Muss ich mal darüber nachdenken.

Ich denke nach….

Weiter gehts. Eigentlich habe ich schon recht gute Entscheidung getroffen – umzuziehen. München ist teuer, aber was soll’s – man lebt nur einmal. Oder…?